Regina Brausch

Über mich

Mein Name ist Regina Brausch, 1962 in Duisburg geboren und ich lebe seit 25 Jahren am linken Niederrhein.

Auch wenn ich schon immer Hunde hatte, heißt das ja nicht gleichzeitig, dass man sie auch verstehen kann – ich habe schließlich auch schon seit 35 Jahren eine Küche und kann nicht kochen. 😉

Das Verhalten des Hundes verstehen

Während meiner fast 6-jährigen Tätigkeit in einer Hundepension mit Gruppenhaltung habe ich aber gemerkt, wie wichtig es ist, sich auf das Verhalten der Hunde zu spezialisieren und zu versuchen, sie zu „verstehen“. Ab da begann meine Aus-/Weiter- und Fortbildung in diesem Bereich.

Aus- und Weiterbildung

Selbstverständlich verfüge ich über die zeitlich unbegrenzte, zertifizierte behördliche Erlaubnis nach § 11, Absatz 1. Nr. 3 und 8 f des Tierschutzgesetzes zum Betrieb einer Hundeschule sowie einer Hundepension. Mein Fachwissen habe ich mit einer umfassenden Ausbildung und zahlreichen Weiterbildungen erworben.

Ich habe eine einjährige Ausbildung (Basic) bei Dogument (2013-2014) und ein umfassendes, hochwertiges Studium (2015-2018) im CANIS-Zentrum für Kynologie absolviert, bei dem ich unter anderem die folgenden Themen erlernt habe:

  • Körpersprache Hund – Körpersprache Mensch – Rassekunde
  • Einschätzung von Hunden – Kommunikation mit und ohne Leine
  • Rückruf – Handling von Hundegruppen
  • Arbeit mit schwierigen Hunden – Lernverhalten von Hunden
  • Klassische Konditionierung – Operante Konditionierung
  • Gesundheit des Hundes – Anatomie – Physiologie
  • Erste Hilfe – Homöopathische Hausapotheke
  • Beschäftigung von Hunden – Alltagsbeschäftigung – Apportieren
  • Nasenarbeit – Mantrailing – Longieren.
  • Im Rahmen dieses Studiums habe ich ein Ethogramm im Wolfcenter Dörverden (2017) abgelegt.

Ich bin offizielle Prüferin für den Hundeführerschein beim Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e.V. (BVZ)

bvz_logo

Darüber hinaus habe ich die folgenden Fortbildungen und Seminare belegt:
  • Dr . Dorit Urd Feddersen-Petersen: „Aktualgenese und Motivation der Attacken von Hunden auf Kinder“
  • Ines Kievelitz: „Mehrhundehalter 1 und Mehrhundehalter 2“
  • Sami El Ayachi: „Longieren an der Leine – Anfänger“ sowie  „Longieren an der Leine – Fortgeschrittene“
  • Normen Mrozinski: „Hütehunde“
  • Michael Grewe: „Hilfe – mein Hund jagt“
  • Perdita Lübbe-Scheuermann: „Verhaltensauffällige Tierheimhunde – Tierheim Düsseldorf“
  • Günther Bloch: „Gruppenleitung, Kommunikation und Persönlichkeitseinschätzung“
  • Ute Heberer: „Beobachtung – einschätzen – eingreifen: Bei Streithähnen und diskutierenden Hunden“
  • Nadin Matthews: „Körpersprache Mensch – Hund“; „Tango im Gespräch“; Themenabend: „Duell auf offener Straße“ sowie „Tango im Gespräch“
  • Maren Grote: Themenabend: „Nahrungsverhalten und Ernährung von Hunden“
  • Sophie Strodtbeck: Themenabend: „Kastration von Hunden“
  • Praktikum 2017 bei Hundeleben
  • Praktikum 2017 Tierklinik Kamps
  • Praktikum 2018 Ethogramm
  • KöterCoach 2019 „Achtsamkeit für Hundemenschen“ (Maren Grote/Lisa Pinsdorf)
  • KöterCoach 2019 „Superberater – alle 3 Elemente“ (Maren Grote/Lisa Pinsdorf)
  • BVZ 2021: Offizielle Prüferin für den Hundeführerschein

Fair

Respektvoll

Ehrlich
Zaubern kann ich nicht - aber etwas Feenstaub geht immer.
Regina Brausch Hundeschule Goch

Sie möchten mehr über die Hundeschule Goch erfahren?

Gerne können Sie mich kontaktieren. Ich freue mich auf Sie.